Konzert & Weindegustation Sonntag 23. August 13.15Uhr im "Le Cap, Salle Nicolas Manuel" Predigergasse 3, 3011 Bern

L`Histoire du Soldat

 

Wir laden Sie ein zu unserem neu geplanten Konzert ausserhalb von den gewohnten, beliebten Hauskonzerte in Burgdorf.

 

 

Werke von C. Debussy, Igor Strawinsky 

 

Mikayel Zakaryan, Violine
Igor Kombaratov, Klarinette 

Mikhail Sporov, Klavier



 

Geniessen Sie nach dem Konzert armenischen Wein -  präsentiert vom Geiger Mikayel Zakaryan und seinem Yerevin Weinshop.

 

Dauer: ca. 45 Minuten, ohne Pause

 

Kollekte: Richtpreis 30.-

Information: Durch die Schutzmassnahmen vom COVID-19 sind die Sitzplätze (50Personen) im Le Cap beschränkt.

 

Bitte tragen Sie wenn möglich eine Maske und vor allem auch wenn 1.5.m nicht eingehalten werden können.

 

Es können nur Personen mit einer Sitzplatzreservation eingelassen werden.

Wir bitten um Verständnis.

 

Hier können Sie Ihren Sitzplatz reservieren:

Konzept von unserer Hauskonzertreihe

Wir organisieren und spielen unsere Hauskonzerte.

Bei diesen Konzerten steht die Musik im Vordergrund. Unsere Konzerte sollen das Publikum nicht mit bekannten Namen der Musikerinnen oder die allgemein bekannten Werke oder etablierte Konzertsäle anziehen, sondern durch das portraitieren von Instrumenten oder einer bestimmten kammermusikalischen Formation, Komponisten und Zusammenhänge in der Musik.

Wir „verwandeln“ unseren Wohnraum zu einem Konzertraum je nach Besetzung und Bühnenbelegung (Flügel, Violoncello, Harfe...) für bis zu ca. 45 Personen, (neue Konzepte gemäss der Schutzmassnahmen werden Sie bald erfahren)wo das Publikum Grosses im kleineren Rahmen erleben kann.

Es ermöglicht den Austausch im Publikum dem grösser werdenden Stammpublikum und die Begeis‐ terung die nach aussen getragen wird und Neugierige die den Anlass auch erleben möchten.
Die Rückmeldungen vom Publikum und den Musikerinnen ermutigen uns unter anderem den Weg weiter zu gehen. Sie schätzen die Hintergründe und Zusammenhänge der Musik von unserem vielfäl
‐ tigen Programm, dem Anlass allgemein, sowie das passende Ambiente.

Unsere Konzerte 2020 widmen wir französischen Komponisten aus dem 19. Jhd. am Anfang ihres Schaffens.

Die Konzerte sind abwechslungsreich gestaltet mit jeweils unterschiedlichen Instrumentenformationen.

Wir engagieren ausschliesslich Berufsmusiker und Berufsmusikerinnen.

Für das Publikum bieten wir aussagekräftige, klassische Musik stets auf qualitativ höchstem Niveau. (siehe auch den beigelegten Pressebericht)

In Form einer Konzertführung, vermitteln wir spannende, geschichtliche Hintergründe und musikali‐ sche Verbindungen, Ereignisse und Erlebnisse von den Komponisten und den Werken.